Herzlich Willkommen

Maskenpflicht ab 10.01.2022 für alle Schülerinnen und Schüler ab dem 1. Schuljahr und alle Erwachsenen in den Innenräumen der Schulanlagen

Die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen sowie die Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts liegen uns am  Herzen. Die Corona-Pandemie stellt uns dabei immer wieder vor neue Herausforderungen. Angesichts der epidemiologischen Entwicklungen und der Omikron-Variante hat der Regierungsrat des Kantons Bern  entschieden, ab dem Schulstart am Montag, 10. Januar 2022, die Maskentragpflicht ab der 1. Klasse in allen Innenräumen der Schulanlagen einzuführen.

Die Massnahme soll dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Coronavirus an den Schulen einzudämmen und einen zusätzlichen Schutz für die Kinder, die Eltern und das Schulpersonal zu gewährleisten. Es soll verhindert werden, dass immer wieder Klassen vorübergehend geschlossen werden müssen. Die Massnahme gilt vorläufig bis am 24. Januar 2022.

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen

Grundsätzlich gilt: Schülerinnen und Schüler mit Krankheits- und Erkältungssymptomen müssen zu Hause bleiben und sich bei einem Arzt oder einer Ärztin testen lassen. Für Kindergartenkinder ist das Vorgehen etwas anders. Wir bitten die Eltern, die entsprechenden Merkblätter zu studieren (s. Downloads). Unter dem folgenden Link sind diese auch in anderen Sprachen abrufbar: Merkblätter Fremdsprachen.

Bei Unsicherheiten empfehlen wir die Website des Berner Inselspitals: www.coronabambini.ch. Durch das Ausfüllen eines einfachen Fragebogens erhalten die Eltern klare Hinweise, wie sie weiter vorgehen müssen.